Hildegard und Franz opp joeck Beiträgen

Unser erstes Ziel nach Hildegards Rückkehr aus Deutschland ist der chilenische Parque Nacional Torres del Paine. Hier wollen wir die mehrtägige Wanderung nachholen, die wir beim ersten Besuch wegen unserer Reifenpanne nicht durchführen konnten. Wir fahren also zügig von Rio Gallegos aus zum uns schon bekannten Grenzübergang bei Cerro Castillo. Kurz vor der Grenze essen wir vorbereitete Butterbrote und den Rest unseres Obstes. Bei der anschließenden Einreise nach Chile büßen wir dann unsere noch nicht geöffnete, verschweißte Salami ein, und zwar weil sie aus argentinischer und nicht aus chilenischer Produktion…

Argentinien Chile

Seit zwei Tagen haben wir die Carretera Austral hinter uns und befinden uns in Puerto Varas am Lago Llanquihue, im Zentrum des deutschen Siedlungsgebiets in Süd-Chile. Wir nutzen diese 30.000-Einwohner-Stadt als Versorgungspunkt, um allerlei Einkäufe und Erledigungen zu tätigen. Als Standort haben wir einen herrlichen Campingplatz außerhalb der Stadt direkt am Seeufer gewählt. Der Platz ist so spät in der Saison menschenleer, aber noch geöffnet und verfügt an jedem Stellplatz über fließendes Wasser und vor allem Elektrizität. Zum ersten Mal überhaupt auf unserer Reise sind wir darauf angewiesen, unsere Akkus…

Chile

Dienstagsmorgens kommen wir aus der Antarktis nach Ushuaia zurück, und am Tag darauf bringe ich Hildegard zum Flughafen. Sie fliegt für drei Wochen nach Deutschland. Ihre Tochter Carla erwartet ihr zweites Kind, und Hildegard möchte sie unterstützen und natürlich ihr zweites Enkelkind kennenlernen. Wir haben das Ganze so organisiert, dass sie nach Rio Gallegos in Süd-Patagonien zurückfliegt, wo ich sie dann wieder für unsere Weiterreise in Richtung Alaska abholen will. So werde ich also plötzlich für drei Wochen zum Strohwitwer. Die ersten Nächte verbringe ich beim Camping Municipal von Ushuaia,…

Argentinien Chile

Wir kehren Süd-Georgien den Rücken und setzen Kurs auf die Antarktische Halbinsel. Nach einiger Zeit passieren wir einen riesigen Tafeleisberg von über 30 km Länge, der von einem antarktischen Eisschelf abgebrochen und dann nach Norden gedriftet ist. Mehr als eine Stunde fahren wir bei ziemlichem Sturm und entsprechendem Seegang an der Kante dieses Eisbergs entlang, der den schönen Namen B17A trägt. Am folgenden Morgen sitze ich gerade vor meinem Laptop und bearbeite die Fotos der letzten Tage, als es hinter mir plötzlich laut kracht und die Kabine dunkel wird. Durch…

Antarktis

Unsere Fahrt von den Falklands nach Süd-Georgien beginnt sehr stürmisch. Der Westwind entwickelt Geschwindigkeiten von 45 – 49 Knoten und erzeugt beachtliche Wellen von immerhin gut sieben Metern Höhe. Unser Schiff schwankt gewaltig und hat zeitweise extreme Schräglage, meistens zur Backbordseite hin, wo unsere Kabine liegt. Der Blick aus dem Bullauge ist durchaus gruselig. Ortswechsel sind nur mit äußerster Konzentration und Vorsicht möglich. Beim Besuch unseres Badezimmers fliege ich quer durch den Raum, halte mich an der Dusche fest und mache diese dabei versehentlich an. Als ich sie endlich wieder…

Antarktis

Schon fast ein Jahr vor dem Start unserer Weltreise haben wir unsere Antarktis-Tour gebucht. Denn der Startpunkt für 90% aller Antarktisreisen weltweit ist Ushuaia auf Feuerland, und diese südlichste Stadt der Welt steht als Beginn oder auch Ende der Panamericana ohnehin fest auf dem Programm aller Langzeitreisenden in Südamerika, und somit natürlich auch auf unserem. Und wenn man schon mal in Ushuaia ist, kann man ja auch mal schnell die Antarktis besuchen. Fragt sich nur, welche Tour man buchen soll. Die teure 9-tägige Tour zur Antarktischen Halbinsel und zurück oder…

Antarktis

Von Punta Arenas aus setzen wir mit der Fähre nach Porvenir auf Tierra del Fuego, zu deutsch Feuerland, über. Den Namen hat diese große Insel von Fernando de Magellanes, der bei seiner Weltumseglung 1520 die heute Magellan-Straße genannte Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik entdeckte und sich über die vielen flackernden Lagerfeuer der Eingeborenen am Ufer wunderte. Die Gesamtfläche des Feuerland-Archipels beträgt 73.500 qkm. Politisch ist Feuerland geteilt. Der größere Westteil gehört zu Chile, der kleinere Ostteil zu Argentinien. Bezüglich der Einwohnerzahl und der wirtschaftlichen Bedeutung ist das Verhältnis allerdings umgekehrt.…

Argentinien Chile

Die vorläufig letzte Nacht in Argentinien verbringen wir gemeinsam mit Jens und Bärbel auf dem Campingplatz in Calafate. Nach dem Frühstück verabschieden wir uns und fahren los. Auf der berühmten Ruta Cuarenta (RN 40) geht es bei herrlichem Wetter zügig nach Süden. In Esperanza tanken wir Leoni noch einmal voll und kaufen ein paar Esssachen in einem urigen „Wild-West“-Laden: Brot und ein paar Büchsen mit Obst und Gemüse. Wir wissen, dass die Einfuhr von frischem Obst und sonstigen Lebensmitteln pflanzlicher und tierischer Herkunft nach Chile verboten ist, und haben auch…

Chile

Der ca. 6.000 qkm große Nationalpark Los Glaciares (Die Gletscher) ist wegen seiner spektakulären Landschaft einer der meistbesuchten Nationalparks Argentiniens. Er liegt unmittelbar an der chilenischen Grenze im südlichen Patagonien. Der Nordteil des Parks wird dominiert vom Fitz-Roy-Massiv mit Fitz Roy, 3.405 m, und Cerro Torre, 3.102 m. Beide sind für argentinische Verhältnisse nicht besonders hoch, aber wegen ihrer bizarren Form auch für die weltbesten Bergsteiger eine besondere Herausforderung. Der Cerro Torre galt sogar lange als unbesteigbar. Erst 1974 gelang einer italienischen Bergsteigergruppe ein von niemand mehr angezweifelter Gipfelsturm. Das…

Argentinien

Noch in Paraguay entscheiden wir uns, möglichst schnell in den Süden, nach Patagonien, durchzufahren. Die 2.200 km von der Grenze bei Posadas bis zum Seebad Las Grutas in der argentinischen Provinz Rio Negro legen wir in vier reinen Fahrtagen zurück. Unser Nachtlager schlagen wir jeweils an einer Tankstelle auf. Das ist praktisch und erspart uns lange Umwege bei der Suche nach geeigneteren Übernachtungsplätzen. In Argentinien gibt es einen Schwarzmarkt für ausländische harte Währungen, da der Wert des einheimischen Pesos seit Jahren verfällt. Besonders der US-Dollar ist gefragt. Der offizielle Kurs…

Argentinien