Hildegard und Franz opp joeck Beiträgen

Am 6.9.2018 berichtete die Leonberger Kreiszeitung kurz über das zweite Zusammentreffen mit Heiner und Anna in Australien (s. auch Blog-Beitrag Top End mit Arnhem-Land).

Allgemein

29.08. – 27.09.2018 Mit dem Victoria Highway, der von Katherine gen Westen führt, habe ich wieder den altbekannten Savannah Way unter den Rädern. Kurz vor der Grenze zu Western Australia (WA), am Lake Argyle, möchte ich ein paar Tage auf dem mir mehrfach wärmstens empfohlenen Campground der Zebra Rock Mine verbringen. Soweit der Plan. Am Straßenrand entlang des Highways tauchen immer häufiger die auffälligen Boab Trees auf, die Wahrzeichen der Kimberley und Verwandte der afrikanischen Baobabs, der Affenbrotbäume. Die australische Variante sieht den sehr schlanken Baobabs auf Madagaskar am ähnlichsten,…

Australien

07.08. – 28.08. 2018 Heiner und Anna, die beiden Traveller mit dem anderen in Australien herumfahrenden Leonberger Landcruiser, die ich Anfang des Jahres auf Tasmanien getroffen hatte, teilen mir in einer WhatsApp mit, dass sie aktuell in der Umgebung von Nhulunbuy in Arnhem Land unterwegs sind. Das finde ich sehr spannend, weil ich es bisher wegen des bürokratischen Aufwands für praktisch aussichtslos gehalten hatte, dieses sehr ursprüngliche Aborigine-Gebiet zu bereisen. Von Heiner und Anna erfahre ich nun, dass es gar nicht so schwierig ist, die nötigen Permits zu organisieren. Zunächst…

Australien

17.07. – 06.08.2018 Am Abend nach der Abfahrt von Mareeba stehe ich auf einem sehr schönen, zu einer Working Cattle Station gehörenden Übernachtungsplatz an einem breiten Fluss. Ich schaue mir Leoni etwas genauer an und stelle überrascht fest, dass die 6 Schmiernippel an den Blattfedern noch voller Schmutz und somit ganz sicher nicht frisch geschmiert sind. Dabei hatte ich gerade über die Schmierung der Blattfedern explizit mit dem Service Manager der Toyota-Werkstatt gesprochen. Laut Rechnung, die ich mir jetzt genauer ansehe, wurde zudem bei allen Rädern inklusive dem Reserverad der…

Australien

29.06. – 17.07.2018 Bei Townsville beginnt das 1988 von der UN als World Heritage Area anerkannte Gebiet der Wet Tropics of Queensland. Dieses schützt den verbleibenden Rest des tropischen Regenwaldes, der in den letzten 150 Jahren durch die weiße Besiedlung und den dadurch verursachten massiven Holzeinschlag stark zu leiden hatte. Trotz der bedeutenden Verluste sind jedoch immer noch riesige Gebiete erhalten geblieben. Diese werden heute u.a. durch National Parks vor der weiteren Zerstörung bewahrt. Auch hier ist das geschützte Gebiet – wie in Südwest-Australien – keine einheitliche, zusammenhängende Fläche. Vielmehr…

Australien

09.06. – 29.06.2018 Am Ende meines „Heimaturlaubs“ bringt Hildegard mich zum Stuttgarter Flughafen, und meine Solo-Tour beginnt. Wegen massiver Gewitter fast überall in Deutschland ist meine Maschine allerdings zum geplanten Abflugtermin noch gar nicht da, so dass es erst mit einer knappen Stunde Verspätung los geht. Dadurch ist der Lufthansa-Anschlussflug von München nach Hongkong naturgemäß massiv gefährdet. Immerhin teile ich dieses Schicksal mit 15 anderen Hongkong-Passagieren, was sich als nicht unbeträchtlicher Vorteil herausstellt. Denn in München werden wir als Gruppe behandelt und quer durch den gesamten Flughafen gelost, die meiste…

Australien

Am 14.5.2018 berichtete die Leonberger Kreiszeitung über unser Zusammentreffen mit Heiner und Anna auf Tasmanien (s. auch Blog-Beitrag Tasmanien). LKZ-Leserfoto Zwei Leos in Australien Am 23.5.2018 berichtete die Leonberger Kreiszeitung dann über unsere zweijährige Reise auf der Panamericana. Ein paar kleine Fehler sind dabei in den Beitrag reingerutscht, die dem aufmerksamen Blog-Leser möglicherweise aufgefallen sind: Die im Bild gezeigte Reifenpanne ist in Nicaragua und nicht in Guatemala passiert. Die Standheizung haben wir in Argentinien und nicht in Bolivien eingebüßt. Die erreichten „knapp 6.000 m Höhe“ sind etwas übertrieben. Der höchste…

Allgemein

Zwischen dem auf 1.000 m über dem Meer liegenden Armidale und der Küste liegt eine ganze Vielzahl von Nationalparks, die einen großen Teil der verbliebenen sogenannten Gondwana Rainforests of Australia abdecken. Es handelt sich dabei um Urwälder, die seit 100 Millionen Jahren bestehen, seit der Zeit, als Australien noch Teil des Superkontinents Gondwana war. Auf Grund der unterschiedlichen Höhenlagen von fast Null bis 1.550 m findet man sehr verschiedene Regenwaldtypen, von subtropisch bis kalt. In den höheren Lagen dominieren Südbuchen, antarctic beeches, die wir schon aus Patagonien kennen, in den…

Australien

Sydney ist die älteste Stadt Australiens, mit knapp 5 Millionen Einwohnern auch die größte und darüber hinaus sicher eine der schönsten Hafenstädte der Welt. Im Jahre 1788 warf die später so benannte First Fleet hier nur wenige Meter östlich vom heutigen Opernhaus Anker.  Mit diesem Ereignis begann die Kolonisierung Australiens durch Großbritannien. Dreiviertel der etwas mehr als tausend Neuankömmlinge waren Strafgefangene. Nachdem die amerikanischen Kolonien 1776 ihre Unabhängigkeit erklärt und diese in der Folge auch durchgesetzt hatten, suchten die Briten einen neuen Ort, um ihre überfüllten Gefängnisse zu entlasten. Die…

Australien

Die Überfahrt mit der Spirit of Tasmania II von Devonport zurück aufs australische Festland verläuft ruhig und ereignisarm. Wir sind tagsüber unterwegs und kommen abends in der Dämmerung im Hafen von Melbourne an. Die folgenden zwei Tage investieren wir in die Besichtigung der sehr schönen und interessanten Hauptstadt des Bundesstaates Victoria. In einer vom britischen Nachrichtenmagazin „The Economist“ jährlich durchgeführten Studie kam Australiens zweitgrößte Stadt 2017 zum siebenten Mal in Folge auf Platz eins der lebenswertesten Städte der Welt. Und ich muss sagen, es fällt mir nicht allzu schwer, dieses…

Australien